Bildung • Integration • ArbeitMoNTAG - fREITAG: 9 - 19 Uhr 030 - 22 47 24 26

Deutschkurse

Herzlich willkommen! Die BIA Akademie GmbH bietet Sprachkurse auf den Niveaustufen A2 bis Level C2 an, die entsprechenden Prüfungen kannst Du ebenfalls bei uns ablegen. Unsere Dozentinnen und Dozenten haben die Stärken und Schwächen aller Einzelnen im Blick bereiten Dich so gezielt auf die Prüfungen vor. Wir freuen uns auf Dich!

Überblick über Sprachlevel

nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen des Spracherwerbs

Erweiterte Grundlagen für Dein Leben 

Du lernst das Alltagsleben kennen und beginnst, die vielfältigen Beziehungen von Menschen zu beschreiben. Deine Wohnung, der Haushalt, die Ernährung, Dein Körper und Deine Gesundheit kannst Du nun auf Deutsch meistern. Du kannst von Deiner Vergangenheit erzählen und Pläne für die Zukunft schmieden.


Im Kurs behandelst Du die Modalverben und auch die Eigenheiten von trennbaren Verben. „Haben“, „sein“ und „werden“ haben auch im Präteritum und im Perfekt ihre Herausforderungen. Adjektive können gesteigert und dekliniert werden und mit Possessivpronomen wirst Du Deine Pläne und Wünsche ausdrücken können.

Routinesituationen und komplexe Grammatik

In diesem Kurs lernst Du, Deine Vorstellungen und Wünsche mit denen anderer Menschen zu vergleichen und mit unterschiedlichen Meinungen umzugehen. Konflikte zu analysieren und Lösungen zu finden wird besonders wichtig. Du kommst tatsächlich im Berliner Alltag an, liest Zeitungen und Internetseiten auf Deutsch und kannst das Fernsehprogramm verstehen. Zu den wichtigen Themen, die die Berliner diskutieren, ist auch Deine Meinung gefragt. Auch die Themen der internationalen Arbeitswelt helfen Dir bei der Jobsuche.

Adverbien, Fragepronomen und Nebensätze sind die Dinge, die Dich in diesem Kurs beschäftigen. Der Genitiv und die Herausforderungen der anderen Fälle lernst Du zu meistern. Auch Sätze im Passiv erleichtern Dir den Ausdruck. Schließlich lassen sich Passiv-Sätze in allen Zeitformen bilden.

Vertraute Themen fließend gemeistert

Ein sehr vielfältiger und breiter Wortschatz ist das Ziel dieses Kurses. Du kannst Dich immer besser zu interessanten und aktuellen kulturellen Themen wie Musik, Filmen, Sport und Mode ausdrücken. Auch schriftlich. Übungen des Hörverstehens mit Hochdeutsch und Akzenten wie dem Berlinerischen erleichtern Dir die Kommunikation mit allen Menschen.Im Kurs werden Relativsätze beleuchtet, der Imperativ perfektioniert und die richtige Anwendung von Adverbien vertieft. Negationen, auch doppelte Verneinungen, werden nicht mehr unmöglich zu verstehen sein. Schließlich erarbeitest Du Dir das Partizip Präsens und Partizip Perfekt.

Subtile Bedeutungsunterschiede

Egal, ob Du schon arbeitest oder demnächst ein Studium an einer Universität anfangen möchtest - in immer mehr Themengebieten kannst Du Dich fließend verständigen? Dein Vokabular vergrößert sich enorm. Vielfältige Themen werden diskutiert, vor allem Menschen in ihrem Umfeld, mit ihren Interessen, ihrem Verhalten und ihren innersten Wünschen und Vorstellungen. Auch globale Themen sind von Belang.


Du erschließt Dir die unterschiedlichen Reihenfolgen von Wörtern in deutschen Sätzen und ihre vielen subtilen Bedeutungsunterschiede. Auch die Zeitenfolge und komplexe Ausnahmen von den Regeln werden beleuchtet. Eine abgeschlossene B2-Prüfung ist die Mindestvoraussetzung für einen Ausbildung/Studium in Deutschland.

Komplexe Sprache zu abstrakten Themen

Das Ziel dieses Kurses ist es, ein immer natürlicheres Verständnis der deutschen Sprache zu gewinnen. Du beschäftigst Dich mit den Themen Berufswelt, Medien, Mobilität und Gesundheit. Du eroberst Dir Fachsprache aus unterschiedlichen Bereichen. 


Vertiefenden Übungen zu den Sonderfällen der deutschen Grammatik empfindest du als interessante Herausforderung, der Du sportlich begegnest. 

Alle Themen strukuriert und ausführlich diskutieren

In diesem Kurs lernst Du, Dich sehr gut strukturiert und mit differenziertem Vokabular zu unterschiedlichsten gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Themen zu äußern. Mündlich und schriftlich kannst Du Dich auch zu aktuellen politischen Themen ausdrücken. Auch fachbezogene und belletristische Literatur stehen Dir offen.Die unterschiedlichen Formen der indirekten Rede, der Substativierung und Modalpartikel werden besprochen.

Du kannst lange, komplexe Texte verstehen, auch subtile Anspielungen. Spontan und fließend, ohne langes Überlegen, kannst Du Dich zu jedweden gesellschaftlichen und beruflichen Themengebieten äußern. Anspruchsvolle Themen aus Wissenschaft, Politik, Forschung und Kunst schrecken dich nicht ab. Im Kurs werden weitere Feinheiten der Grammatik thematisiert. Du perfektionierst Dein Deutsch weiter und weiter.

Perfektion in der Kommunikation

Auf diesem Sprachlevel verleihst Du Deinem Deutsch den Feinschliff. Ausdruck, Wortwahl, Grammatik und Phonetik nähern sich muttersprachlichem Niveau. Die BIA Akademie begleitet Dich gerne auf Diesem Weg. Schritt für Schritt.

Teste Deine Sprachkenntnisse

Um Deine Sprachkenntnisse besser einschätzen zu können, bietet Dir die BIA Akademie in Kooperation mit dem Cornelsen Verlag einen Test an, der Hörverstehen, Leseverstehen und Kommunikation beinhaltet. Am Ende wird dir dein Sprachniveau nach dem europäischen Referenzrahmen ausgegeben. [https://www.cornelsen.de/sprachtest/1.c.3488298.de]

Noch Fragen? Lassen Sie sich beraten 

Für eine persönliche Beratung rufen Sie uns unter 030 / 22 47 24 26 an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@bia-akademie.de. Von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr steht Ihnen unser Beratungsteam auch ohne vorherige Anmeldung zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie und erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

 


 

Überblick über die Deutschkurse der BIA Akademie

Inhalt / Aufbau

Ziel des B1-Moduls ist es, den Teilnehmenden Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache zu vermitteln, die im Rahmen des GER mit dem Sprachniveau B1 definiert sind.


Qualifizierungsschwerpunkte

  • Wortschatzerweiterung zur besseren Kommunikation im Beruf
  • Verbesserung des Hörverstehens und der Lesekompetenz
  • Anwendung praxisbezogener Grammatik
  • Basiswissen über Arbeitsrecht und Berufskunde in Deutschland
  • Interkulturelle Kompetenzerweiterung


Ziel des DeuFöV Basismoduls B1 ist außerdem der Erwerb guter Deutschkenntnisse und Kenntnisse des Rechts- und Gesellschaftssystems, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern.


Zielgruppe

  • arbeitssuchende oder arbeitslose Personen
  • deutsche Staatsbürger und Bürger der EU mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung
  • Asylbewerber/innen mit guter Bleibeperspektive
  • geduldete Personen nach § 60a Absatz 2 Satz 3 AufenthG



Zugangsvoraussetzungen

  • absolvierter Integrationskurs ohne bestandene Prüfung und Deutschsprachkenntnisse auf A2-Niveau nach dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER)
  • A2 - Zertifikat


Abschluss

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der BIA Akademie GmbH und bei Bestehen der Prüfung das telc-Sprachzertifikat B1.


Finanzierung

Das Programm "Berufsbezogener Sprachkurs mit Zielsprachniveau B1 (DeuFöV-B1 nach §45a AufenthG)" wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Die Berechtigung/Verpflichtung zum Kurs erfolgt durch das zuständige JobCenter oder die Agentur für Arbeit für:


  • Auszubildende nach § 57 SGB III, Arbeitssuchende und/oder Leistungsempfänger nach SGB II oder SGB III
  • Personen, die bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend oder ausbildungssuchend gemeldet sind oder Leistungen nach dem SGB II erhalten
  • Personen, die sich im Anerkennungsverfahren ihres im Ausland erworbenen Berufsabschlusses befinden


Kursdauer
Unterrichtsstunden
Schulungszeiten
Teilnehmeranzahl
Starttermine
Download / PDF
80 T400 U EVormittags
8.30 - 12.45
Uhr
max. 25

18.03.2019


80 T400 U EVormittags
8.30 - 12.45
Uhr
max. 25

25.03.2019


100 T400 U E

Mittags 

12.45 -16.00 

Uhr

max. 25

15.04.2019

PDF
100 T400 U EMittags
12.45 -16.00 Uhr
max. 25

13.05.2019


80 T400 U E

Abends 

16.00 - 20.15 Uhr

max. 25

03.06.2019


80 T400 U EAbends
16.00 - 20.15 Uhr
max. 25

18.06.2019


Inhalte

Ziel des B2-Moduls ist es, den Teilnehmenden Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache zu vermitteln, die im Rahmen des GER mit dem Sprachniveau B2 definiert sind.


Qualifizierungsschwerpunkte

  • Wortschatzerweiterung zur besseren Kommunikation im Beruf
  • Verbesserung des Hörverstehens und der Lesekompetenz
  • Anwendung praxisbezogener Grammatik
  • Basiswissen über Arbeitsrecht und Berufskunde in Deutschland
  • Interkulturelle Kompetenzerweiterung



Ziel des DeuFöV Basismoduls B2 ist außerdem der Erwerb guter Deutschkenntnisse und Kenntnisse des Rechts- und Gesellschaftssystems, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern.


Zielgruppe

  • arbeitssuchende oder arbeitslose Personen
  • deutsche Staatsbürger/innen und Bürger/innen der EU mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung
  • Asylbewerber/innen mit guter Bleibeperspektive
  • Geduldete Personen nach § 60a Absatz 2 Satz 3 AufenthG


Zugangsvoraussetzungen

Ein B1-Zertifikat


Abschluss

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der BIA Akademie GmbH und bei Bestehen der Prüfung das telc-Sprachzertifikat B2.


Finanzierung

Das Programm "Berufsbezogener Sprachkurs mit Zielsprachniveau B2 (DeuFöV-B2 nach §45a AufenthG)" wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Die Berechtigung/Verpflichtung zum Kurs erfolgt durch das zuständige JobCenter oder die Agentur für Arbeit für:


  • Auszubildende nach § 57 SGB III, Arbeitssuchende und/oder Leistungsempfänger nach SGB II oder SGB III
  • Personen, die bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend oder ausbildungssuchend gemeldet sind oder Leistungen nach dem SGB II erhalten
  • Personen, die sich im Anerkennungsverfahren ihres im Ausland erworbenen Berufsabschlusses befinden


Kursdauer
Unterrichtsstunden
Schulungszeiten
Teilnehmeranzahl
Starttermine
Download / PDF
80 T400 U EVormittags
8.15 - 12.30 Uhr
max. 25

18.03.2019


80 T400 U EVormittags
8.15 - 12.30 Uhr
max. 25

25.03.2019


100 T400 U E

Mittags 

12.45 - 16.00 Uhr

max. 25

08.04.2019

PDF
100 T400 U EMittags
12.45 - 16.00 Uhr
max. 25

15.04.2019


80 T400 U E

Abends 

16.00 - 20.15 Uhr

max. 25

20.05.2019


80 T400 U EAbends
16.00 - 20.15 Uhr
max. 25

17.06.2019


Inhalte

Ziel des Brückenelement B1/B2 ist es, den Teilnehmenden Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache zu vermitteln, die im Rahmen des GER mit dem Sprachniveau B2 definiert sind.


Qualifizierungsschwerpunkte

  • Wortschatzerweiterung zur besseren Kommunikation im Beruf
  • Verbesserung des Hörverstehens und der Lesekompetenz
  • Anwendung praxisbezogener Grammatik
  • Basiswissen über Arbeitsrecht und Berufskunde in Deutschland
  • Interkulturelle Kompetenzerweiterung



Ziel des DeuFöV Brückenelement B1/B2 ist außerdem der Erwerb guter Deutschkenntnisse und Kenntnisse des Rechts- und Gesellschaftssystems, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern.


Zielgruppe

  • arbeitssuchende oder arbeitslose Personen
  • deutsche Staatsbürger/innen und Bürger/innen der EU mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung
  • Asylbewerber/innen mit guter Bleibeperspektive
  • Geduldete Personen nach § 60a Absatz 2 Satz 3 AufenthG


Zugangsvoraussetzungen

Ein DTZ - B1-Zertifikat- Deutsch-Test für Zuwanderer


Abschluss

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der BIA Akademie GmbH und bei Bestehen der Prüfung das telc-Sprachzertifikat B2.


Finanzierung

Das Programm "Berufsbezogener Sprachkurs mit Zielsprachniveau B2 (DeuFöV-B2 nach §45a AufenthG)" wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Die Berechtigung/Verpflichtung zum Kurs erfolgt durch das zuständige JobCenter oder die Agentur für Arbeit für:


  • Auszubildende nach § 57 SGB III, Arbeitssuchende und/oder Leistungsempfänger nach SGB II oder SGB III
  • Personen, die bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend oder ausbildungssuchend gemeldet sind oder Leistungen nach dem SGB II erhalten
  • Personen, die sich im Anerkennungsverfahren ihres im Ausland erworbenen Berufsabschlusses befinden


Kursdauer
Unterrichtsstunden
Schulungszeiten
Teilnehmeranzahl
Starttermine
Download / PDF
100 Tage500 U EVormittags
8.15 - 12.30 Uhr
max. 25

18.03.2019


100 Tage
500 U EVormittags
8.15 - 12.30 Uhr
max. 25

25.03.2019


120 Tage
500 U E

Mittags 

12.45 - 16.00 Uhr

max. 25

08.04.2019

PDF
120 Tage
500 U EMittags
12.45 - 16.00 Uhr
max. 25

15.04.2019


100 Tage500 U E

Abends 

16.00 - 20.15 Uhr

max. 25

20.05.2019


100 Tage
500 U EAbends
16.00 - 20.15 Uhr
max. 25

17.06.2019


Inhalte

Ziel des C1-Moduls ist es, den Teilnehmenden Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache zu vermitteln, die im Rahmen des GER mit dem Sprachniveau C1 definiert sind. Dies meint die selbstständige Sprachverwendung. Die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen sowie auch Fachdiskussionen im eigenen Spezialgebiet können verstanden werden. Die Teilnehmenden können sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Zum Kursziel gehört auch die Vermittlung von Kenntnissen zum Rechts- und Gesellschaftssystems, um die Chancen der Teilnehmenden auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern.


Qualifizierungsschwerpunkte

  • ein breites Spektrum anspruchsvoller längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen
  • sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen
  • die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben wirksam und flexibel gebrauchen
  • sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden. (Quelle GER)


Zielgruppe

  • arbeitssuchende oder arbeitslose Personen
  • deutsche Staatsbürger und Bürger der EU mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung
  • Asylbewerber/innen mit guter Bleibeperspektive
  • Geduldete Personen nach § 60a Absatz 2 Satz 3 AufenthG


Zugangsvoraussetzungen

Ein B2-Zertifikat


Abschluss

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der BIA Akademie GmbH und bei Bestehen der Prüfung das telc-Sprachzertifikat C1.


Finanzierung

Das Programm "Berufsbezogener Sprachkurs mit Zielsprachniveau C1 (DeuFöV-C1 nach §45a AufenthG)" wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Die Berechtigung/Verpflichtung zum Kurs erfolgt durch das zuständige JobCenter oder die Agentur für Arbeit für:


  • Auszubildende nach § 57 SGB III, Arbeitssuchende und/oder Leistungsempfänger nach SGB II oder SGB III
  • Personen, die bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend oder ausbildungssuchend gemeldet sind oder Leistungen nach dem SGB II erhalten 
  • Personen, die sich im Anerkennungsverfahren ihres im Ausland erworbenen Berufsabschlusses befinden


Kursdauer
Unterrichtsstunden
Schulungszeiten
Teilnehmeranzahl
Starttermine
Download / PDF
80 Tage400 U EVormittags
8.15 - 12.30 Uhr
max. 20

18.03.2019


80 Tage400 U EVormittags
8.15 - 12.30 Uhr
max. 20

25.03.2019


80 Tage400 U E

Abends 

16.00 – 20.15 Uhr

max. 18

08.04.2019

PDF
80 Tage400 U EAbends
16.00 – 20.15 Uhr
max. 18

15.04.2019



80 Tage
400 U E
Abends
16.00 – 20.15 Uhr
max. 18
18.06.2018

Möchtest Du Dich sprachlich verbessern, bekannte Themen vertiefen und neue Themen lernen? Am liebsten in einer Kleingruppe oder sogar im individuellen Einzelunterricht? Die muttersprachlichen Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter der BIA Akademie GmbH unterstützen Dich gezielt, Du gibst die Themen vor (z. B. Grammatik, fehlerfreies Schreiben, mündlicher Ausdruck, berufliche Themen, Struktur, etc.) und bestimmst das Tempo. So kannst Du die deutsche Sprache authentisch lernen. 


Die genauen Absprachen zu den Kursen erfolgen individuell, auch kurzfristig.

Kursdauer
Unterrichtsstunden
Schulungszeiten
Teilnehmeranzahl
Starttermine
Download / PDF
flexibel
60, 90 oder 120 Minuten
flexibel
Einzelunterricht/
Kleingruppenuntericht
flexibel
Telefon
E-Mail
Facebook