Bildung • Integration • ArbeitUNSER INFO-TELEFON VON MO - FR: 9 - 19 Uhr 030 - 2247 24 26

Gewerblicher Bereich

Unsere Qualifizierungen im gewerblichen Bereich richten sich an handwerklich orientierte Menschen. Wir bereiten Sie in Theorie und Praxis auf Tätigkeiten in den Bereichen Lager & Logistik, Sicherheit und weitere verwandte Bereiche vor.

Diese Qualifikationen enthalten teilweise auch eine praktische Erprobung (Praktikum).

Unsere Angebote im gewerblichen Bereich:

Inhalte

Im Rahmen dieser Maßnahme bereiten sich die Teilnehmer auf eine Tätigkeit im Bereich Transport, Logistik und Lager vor. Gleichzeitig erhalten sie eine Qualifizierung zum Führen eines Gabelstaplers und eine Ersthelfer-Schulung.


Kursziel

Eine Arbeit im Berufsfeld Transport, Lagerhaltung und Logistik ist vielseitig und anspruchsvoll. Unternehmen erwarten von Ihren Mitarbeitern heute ein Verständnis der Grundlagen der Lagerwirtschaft, der Lagersteuerung und der Lagerverwaltung. Auch der Umgang mit einem EDV-gestützten Lagerprogramm ist heute selbstverständlich.

Mitarbeiter im Lagerbereich müssen sich mit der Güterbearbeitung und dem Bestandsmanagement auskennen sowie die Rechtsgrundlagen der Speditionswirtschaft, des Arbeitsschutzes und der Absicherung kennen.

Mit all diesen Voraussetzungen sowie einen Gabelstaplerführerschein und eine Ersthelfer-Grundausbildung werden Sie einen schnellen Einstieg in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis finden.


  • Kompetenzaufbau der schriftlichen und mündlichen Kommunikation
  • Vorbereitung und Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer (1 Woche)
  • Lagerhaltung und Lagerwirtschaft
  • Transport und Logistik
  • Rechtsgrundlagen, Arbeitsschutz und Absicherung
  • Vermittlung berufs- und praxisorientierter Deutschkompetenzen
  • Vermittlung effektiver IT-Kompetenzen für den Beruf


Eine detaillierte Übersicht der einzelnen Komponenten finden Sie im herunterladbaren PDF unter Download.


Perspektiven nach der Qualifizierung

Die Logistikbranche ist ein wichtiger Konjunkturmotor und ist von einem aktuellen Fachkräftemangel geprägt. Die Anzahl der Stellenangebote für Personal in den Bereichen Spedition und Logistik ist deutlich gestiegen. Sie haben gute Chancen auf einen versicherungspflichtigen Job in Logistikzentren von Groß- und Einzel-Handelsbetrieben, im Versandhandel, in Speditionen und Güterverteilzentren sowie in Industrieunternehmen unterschiedlicher Wirtschaftszweige. Mit der erfolgreichen Teilnahme an der Maßnahme, mit der bestandenen Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer und dem Praktikum legen Sie die Grundlage für die beabsichtigte Übernahme beim Arbeitgeber und somit für die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Sie steigern somit erheblich Ihre Chancen, sich nachhaltig beruflich zu integrieren.


Teilnahmevoraussetzungen

Die Maßnahme richtet sich an Menschen mit technischem Verständnis im Bereich Logistik, Transport und Organisation.

Körperliche Eignung


Nachweis über Deutschkenntnisse min. B1


Fördermöglichkeiten:

  • Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und der JobCenter
  • Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr
  • Rentenversicherungsträger

Unter diesen Voraussetzungen ist die Teilnahme am Kurs für Sie kostenlos.


Abschluss & Zertifikate

  • BIA Akademie Zertifikat
  • BIA Akademie Teilnehmerbericht
  • Fahrerausweis zum Führen eines Gabelstaplers (“Staplerschein”)
  • Nachweis der Ersthelfer-Bescheinigung
  • Einschätzung der Erprobung im Echtbetrieb (“Praktikumszeugnis”)
Kursdauer
Unterrichtsstunden
Schulungszeiten
Teilnehmeranzahl
Starttermine
Download / PDF
5 Monate &
4 Wochen Praktikum
812 UE
Vollzeit
Mo-Fr 9-16 Uhr
max. 18
27.08.2018
03.12.2018
und auf Anfrage

Inhalte


Perspektiven nach der Qualifizierung

Mit der erfolgreichen Teilnahme an der Maßnahme und dem Praktikum legen Sie die Grundlage für die beabsichtigte Übernahme beim Arbeitgeber und somit für die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Sie steigern somit erheblich Ihre Chancen, sich nachhaltig beruflich zu integrieren.


Teilnahmevoraussetzungen

Die Maßnahme richtet sich an Menschen mit technischem Verständnis im Bereich Sicherheit und Bewachung. Ein beruhigender Umgang mit Menschen ist von großem Vorteil.


Körperliche Eignung

Nachweis über Deutschkenntnisse min. B1


Fördermöglichkeiten:

  • Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und der JobCenter
  • Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr
  • Rentenversicherungsträger

Unter diesen Voraussetzungen ist die Teilnahme am Kurs für Sie kostenlos.


Abschluss & Zertifikate

  • IHK-Sachkunde nach § 34a GewO im Bewachungsgewerbe
  • BIA Akademie Zertifikat
  • BIA Akademie Teilnehmerbericht
  • Nachweis der Ersthelfer-Bescheinigung
  • Einschätzung der Erprobung im Echtbetrieb (“Praktikumszeugnis”)
Kursdauer
Unterrichtsstunden
Schulungszeiten
Teilnehmeranzahl
Starttermine
Download / PDF
3 Monate &
4 Wochen Praktikum
812 UE
Vollzeit
Mo-Fr 9-16 Uhr
max. 18
27.08.2018
03.12.2018
und auf Anfrage

Lassen Sie sich beraten

Für eine persönliche Beratung mit einem unserer Bildungskoordinatoren rufen Sie uns unter 030 / 22 47 24 26 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@bia-akademie.de, so dass wir einen Beratungstermin vereinbaren können. Von Montag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr steht Ihnen unser Beraterteam auch ohne vorheriger Anmeldung zur Verfügung.


Wir unterstützen Sie gerne, beantworten Ihnen all Ihre Fragen und erstellen Ihnen unverbindliche Angebote für Sie oder Ihren Kostenträger.

Telefon
E-Mail
Facebook